Förderer der Klangstrolche


Auszeichnung der Klangstrolche
2014
Hamburger Stiftungspreis, 2. Platz
Land der Ideen
2013
2009
Die Jubiläumsinitiative der Körberstiftung
"INVENTIO 2007"
des Deutschen Musikrates und der Stiftung „100 Jahre YAMAHA e.V.“
für innovative musikpädagogische Projekte.

Startseite > Über das Projekt > SimSaLaBim-Methode
"SimSaLaBim - Wunderwelt Musik"

"SimSaLaBim - Wunderwelt Musik" wurde von der YAMAHA Academy of Music speziell für die musikalische Frühförderung in Kindergärten und Kindertagesstätten entwickelt. Die YAMAHA Academy of Music ist Kooperationspartner des Klangstrolcheprojekts und bietet kostenlose Schulungen für unsere Partnereinrichtungen an.
SimSaLaBim basiert auf den Bildungsplänen für den Vorschulbereich auf und vermittelt nicht nur musikalische und ästhetische Bildung, sondern greift auch andere Bildungselemente auf, zum Beispiel aus Mathematik und Naturwissenschaften. Dabei werden alle Sinneswahrnehmungen aktiviert und die sensorischen, sprachlichen, sozialen und logischen Fähigkeiten gestärkt. Musik ist das Bindeglied zwischen den unterschiedlichen Bildungsbereichen. Rund 20 Themen werden bei "SimSaLaBim - Wunderwelt Musik" behandelt - darunter Themen wie "Zähneputzen", "Auf dem Marktplatz" oder "Afrika". Zur Gestaltung der Musikstunden erhalten die Erzieher eine Grundausbildung mit vielen Spiel-, Lern-, und Experimentierideen. Eingebunden in den Einrichtungsalltag werden die verschiedenen Themen anhand von einzelnen Musikstücken den Bedürfnissen und dem Alter der Kinder entsprechend durchgearbeitet. Singen, Tanzen, das Spiel mit einfachen Musikinstrumenten bilden eine Grundlage, die um weitere Elemente wie Basteln, Malen und Spielen zu einem Thema beliebig erweitert werden können.
Die Methode lässt sich sehr gut in den Alltag der Kindereinrichtungen integrieren und ist die zweite grundlegende Methode für die Klangstrolchstunden.
Die Klangstrolche teilen sich nach dieser Methode folgendermaßen auf:

SimSaLaBim Krippe
Kinder bis zum dritten Lebensjahr

Durch gemeinsames Musizieren und Kreisspiele werden die sozialen Kompetenzen der Kinder gefördert. Dadurch erfahren sie die Bedeutung von Empathie, Toleranz und Verantwortung. Die sprachlichen Fähigkeiten werden durch die Arbeit mit Liedern und Versen und durch bewusstes Hören geschult. Musik ist das verbindende Medium, das zur allgemeinen Wissensvermittlung eingesetzt wird. Mit einfachen Instrumenten werden die sensorischen und motorischen Fähigkeiten der Kinder weiter entwickelt.

SimSaLaBim Elementar
Kinder zwischen drei und sechs Jahren

Aufbauend auf die Elemente aus dem Krippen-Kurs wird das gesamte Spektrum musikalischer Kommunikation eingesetzt. Gesang, einfaches Instrumentalspiel mit dem Orffinstrumentarium und Bewegungsspiele helfen den Kindern auf spielerische Weise ganzheitlich zu lernen. Freude an der eigenen Kreativität und an gemeinsamen Aktivitäten in der Gruppe gewinnen die Kinder bei ersten Improvisationsübungen mit Rhythmen, Klängen und Worten. Mit Rollenspielen werden neben den ästhetischen auch die kommunikativen Kompetenzen gestärkt.


Weitere Infos: www.yamaha-simsalabim.de